Entdecke den Horizont der Wunderwerke, die Valdobbiadene umgeben

Valdobbiadene ist eine Wiege, die Exkursionismus und Önogastronomie verbindet, dank der Pfade im Gebiet des Monte Cesen und der zahlreichen Berghütten, die im Sommer geöffnet sind, und des Prosecco-Ringes, ein naturalistischer Weg inmitten von Weinhügeln.

Entlang der Prosecco- und Weinstraße führt ein ca. 45 Km langer, panoramischer Weg von Valdobbiadene bis Conegliano und Vittorio Veneto.

Die Abtei von Follina, Castelbrando, il Molinetto della Croda in Refrontolo, la Pieve von San Pietro di Feletto und die Grotten des Caglieron in Fregona sind einen Besuch wert.

Wenn man in Richtung Westen geht, findet man Possagno mit dem Tempio des Canova, das bezaubernde Städtchen Asolo, die von Palladio geschaffenen Villen: Villa Barbaro in Maser und Villa Emo in Fanzolo, beide können im Inneren besichtigt werden.

Valdobbiadene ist eine Wiege, die Exkursionismus und Önogastronomie verbindet, dank der Pfade im Gebiet des Monte Cesen und der zahlreichen Berghütten, die im Sommer geöffnet sind, und des Prosecco-Ringes, ein naturalistischer Weg inmitten von Weinhügeln.

Entlang der Prosecco- und Weinstraße führt ein ca. 45 Km langer, panoramischer Weg von Valdobbiadene bis Conegliano und Vittorio Veneto.

Die Abtei von Follina, Castelbrando, il Molinetto della Croda in Refrontolo, la Pieve von San Pietro di Feletto und die Grotten des Caglieron in Fregona sind einen Besuch wert.

Wenn man in Richtung Westen geht, findet man Possagno mit dem Tempio des Canova, das bezaubernde Städtchen Asolo, die von Palladio geschaffenen Villen: Villa Barbaro in Maser und Villa Emo in Fanzolo, beide können im Inneren besichtigt werden.